Über mich

Wer steckt eigentlich hinter dem Kunstnerd? Das bin ich, Ruth Reiche, ein „Hybrid“ aus Künstlerin und Kunstwissenschaftlerin, geboren und aufgewachsen in München. Nach meinem Studium der Kunstpädagogik, Kunstgeschichte und Philosophie in der bayerischen Landeshauptstadt habe ich in Berlin über Strategien des Narrativen im kinematographischen Raum promoviert, mithilfe eines Stipendiums in Shanghai in die Grundlagen der chinesischen Sprache erlernt, in Darmstadt über Methoden der Digital Humanities geforscht und in Göttingen im Bereich „Bildkompetenz“ gelehrt, wo ich aktuell auch mit meiner Familie lebe. Ich interessiere mich für die jeweiligen Spezifika bestimmter Medien, zeichne gerne akribisch mit Fineliner und Buntstift, mag humorvolle Wortspiele und durchdachte Konzepte. Ich forsche, stelle  aus, schreibe und illustriere Bücher, gebe Workshops, setze Projekte um und liebe neue Herausforderungen.

Ausstellungen

Einzelausstellungen

Pendelbaum | Torhaus-Galerie, Göttingen,  2024
The Bird | Deli-Theater, Einbeck, 2024
Vögel | Stadtmuseum Einbeck, 2024
Eisvögel | Smiles, Göttingen, 2023
Upstairs No°15 | Dots – Institut für angewandte Unterhaltung, Göttingen, 2019 / 2020
Zeichnung | Tatendrang-Design, Braunschweig, 2016
Wundersame Welten | Galerie Art Supplement, Göttingen, 2015

Gruppenausstellungen

Walheimat | Forum Wissen Göttingen, 2023
Natur-Mensch | Rathaus-Scheune Sankt Andreasberg, 2022
Wi(e)der das Böse | Bomann-Museum Celle, 2021
ArtWalk | Göttingen, 2021
Artenvielfalt | Nacht der Kultur, Göttingen, 2019
Sommerausstellung | Galerie Art Supplement, Göttingen, 2019
Die gelbe Tapete | Galerie SaKuKu, Göttingen, 2018
Reformation und Freiheit | EKD Hannover, 2018
Fake Art? Echte Kunst zum Anschauen | ARTelier, Göttingen, 2017
Galerie im Schlosshof, Bad Griesbach, 2009
Zwischenspiel | KHG, München, 2008
Stadt und Mensch | Die Bank, München, 2008
Hinz und Kunst | Die Bank, München, 2007

Geförderte Kunst- und Kulturprojekte

Fabelhafte Kollaboration – Äsop in Bildern (Niedersachsen dreht auf, 2022)
Mutterbilder – Vaterbilder – Elternbilder (Niedersachsen dreht auf, 2022)
Die Pandemie in den Farben des Regenbogens (Niedersachsen dreht auf, 2021)
Der Rote Faden (in Kooperation mit der LEB Region Südniedersachsen, 2020)

Sammlungen

Kunstsammlung, Georg-August-Universität Göttingen
Private Sammlungen

Bücher